Adami

Adami

Geschichtliche Aufzeichnungen beweisen, daß die Hügellandschaft des trevisanischen Gebietes bereits im Mittelalter bestens für die Herstellung von hervorragenden Weißweinen geeignet war, die nach Venedig, nach Deutschland und sogar bis zum Hofe Polens ausgeführt wurden. Dies zeichnete im Jahre 1606 der oberste Gerichtsherr von Conegliano, Zaccaria Morosini, auf. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts setzte sich der Prosecco~Wein bei den Neuenpflanzungen durch, die durch die Reblausplage notwendig geworden waren. Auf den grünen Hügeln, die in Norden von den Dolomiten geschützt sind, konnte man dank einer umfassenden Erneuerung im Weinanbau die Grundlagen für eine bedeutende Weinherstellung schaffen. In diessen Gebiet hat sich die Geschichte dieses Weingutes entwickelt.

Beachten Sie die Sonderpreise beim Kauf von 6 Flaschen einer Sorte!